Schaufensterkonzerte 2023

5. Mai | Miriam Spranger

Wie man es dreht und wendet – die Chemnitzer Musikerin MIRIAM SPRANGER ist ein echtes Multitalent. Nicht nur, dass sie ihre Musik selbst schreibt, sie produziert sie auch. Auch das Artwork ihrer CDs geht durch ihre Hände, sowie zahlreiche Musikvideos (über 150 bis heute), die man auf ihrem YouTube-Kanal finden kann. Dieser zählt derzeit über 5.600 Abonnenten und über 1 Million Klicks!
Musikalisch angesiedelt irgendwo zwischen Pop, Folk und dem, was man hierzulande Singer/Songwriter nennt, bringt sie mal mit Loop Station, mal minimalistisch, facettenreiche Konzerte auf die Bühne, bei dem keines dem anderen gleicht. Sie versteht es, auf ihr Publikum einzugehen, sei es mit Witz, Charme oder purer Ehrlichkeit. Und genau das ist es, was sie so sympathisch macht: Authentizität!

2. Juni | Love, The Twains

Love, The Twains. Das ist Singer/Songwriter-Pop (mit gelegentlich erhobenen Mittelfingern) aus Leipzig. In ihren aktuellen Songs klamüsern sie insbesondere die Liebe im Kontext semi-gesunder Beziehungen auseinander.

Love, The Twains veröffentlichten 2015 ihr Debutalbum “Merry Tales”, ihr zweites Album “The Inside” erschien 2018. Die pandemiebedingt konzertfreie Zeit nutzten Love, The Twains, um Album Nummer 3 aufzunehmen.
Es trägt den Titel „I Must Have Been A Girl” und ist seit Herbst 2022 auf Spotify, iTunes, Youtube und anderen Plattformen zu finden.

30. Juni | Zannahh und Ines Herrmann

Zannahh und Ines Herrmann sind ein AcousticFolk-Duo mit angenehmen Reisegeschichten aus aller Welt. Wir erzählen von Liebe und Leben und hören uns dabei richtig gemütlich an.

Unser gemeinsames Album „Someone Like You“ ist aus unseren beliebtesten Sachen gemacht: Mehrstimmigkeit, Gitarre und Schlagzeug. Außerdem gibt es zusätzliche Highlights von Kontrabass, Retro-, Weltinstrumenten und Flügel. Wir haben „Someone Like You“ gemacht, damit jemand wie du bald eine neue Lieblingsplatte haben kann!

Komm mit auf eine gute Zeit und folge uns auf unserer Livekonzerttournee durch Deutschland im Mai 2023!

8. September | Peter Flache

Ein kabarettistischer Rundumschlag mit PETER FLACHE.

Eine geballte Ladung unbegreiflicher Szenen, undichter Gedichte und liederlicher Lieder präsentiert der Dresdner Kabarettist, Schauspieler und Autor Peter Flache. Er wirft einen schalkhaften Blick auf die Errungenschaften unserer Zeit und erzeugt damit allgemeine Heiterkeit.

Werden Sie Augen- und Ohrenzeuge, wenn Flache aus einem Filtrat seiner Soloprogramme eine volle Breitseite auf die Bretter knallt! Ein Fest für Zwerch- und Trommelfell.


Über uns

Schaut doch mal in unsere Youtube-Playlist rein. Da findet Ihr kurze Beiträge von fast allen Schaufensterkonzerten seit 2018.

Seit 2018 finden 4 mal im Jahr im WerkStadtLaden in Bischofswerda die Schaufensterkonzerte statt. An jedem der vier Abende im Jahr gibt es entweder Livemusik oder Comedy. Handverlesene Künstler und Bands. Euch erwartet ein exklusiver Abend in einem herrlichen Laden-Ambiente mit einem leckeren Buffet.

Exklusiv dabei sein?

Na, dann los: Du kaufst ein Ticket und kommst am Veranstaltungstag ab 19 Uhr vorbei: Dresdener Str. 10 in 01877 Bischofswerda. Einlass ist ab 19 Uhr. Es gibt eine freie Wahl der Sitzplätze. Ab 19 Uhr erwartet Dich ein Buffet und um 20 Uhr beginnt das Konzert. Definitives Ende des Abends ist 23 Uhr, die Konzerte enden in der Regel gegen 22 Uhr. Im Ticketpreis sind der Eintritt und das Buffet enthalten, die Getränke zahlst Du am Abend extra. Ticketpreis: 28 Euro.

Die Sitzplätze und somit auch die Anzahl der Tickets sind begrenzt. Wie Du ohne Ticket teilnehmen kannst, erfährst Du im nächsten Abschnitt.

Erleben ohne Ticket?

Ja, das geht. Die Schaufensterkonzerte sind durch unser Schaufenster (wer hätte das erwartet) zu sehen und zu hören. Zwar siehst Du den Künstler nur von hinten und es gibt auch kein Buffet für Dich, aber Du kannst die Musik hören und Getränke außerhalb des Ladens bieten wir auch an.

Wer sind wir?

Die Schaufensterkonzerte werden ehrenamtlich organisiert und durchgeführt vom Chamäleon KultTour e.V. aus Bischofswerda. Das Booking und die technische Ausstattung übernimmt dj noir.man. Die Erlöse teilen sich natürlich in die Gagen der Künstler und zum anderen Teil finanzieren wir damit die Miete für unseren WerkStadtLaden. Wenn dann noch Geld übrig bleibt, fliegen wir zu zehnt einmal im Jahr für 4 Wochen auf die Malediven. Halbpension. Aber meistens bleibt nichts übrig 😉

Förderer

Unser Verein und auch die Schaufensterkonzerte werden unterstützt durch die Kreissparkasse Bautzen sowie durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen