Schaufensterkonzerte 2022

6. Mai | Paula Peterssen

Eine Gitarre. Eine Stimme. Ein Gefühl. Mehr braucht ein guter Song manchmal nicht und genau das weiß die Dresdner Musikerin. Ihr Hauptaugenmerk liegt dabei immer auf ihren Texten, die vor melancholischer Lebensfreude nur so strotzen. Sie setzt sie wie Mosaike zu einem Bild zusammen, welches so viel Raum für die Hörer_innen lässt, dass sie der Meinung sind, die besungenen Gedanken selbst schon mal gehabt zu haben. Das und ihre unverkennbar ehrliche Stimme machen Paula Peterssen zu einer Musikerin, der man einfach zuhören muss.

8. Mai | Saela Whim

Zum Muttertag inklusive Brunch!

Durch „the whim of fate“ – die Laune des Schicksals – kreuzten sich Sarahs und Gianlucas Weg in Dresden. Dabei stießen zwei Horizonte aufeinander, die einen neuen Ausblick in eine gemeinsame musikalische Welt boten. Das kontrastreiche Musikleben vereint sich nun in „Saela Whim“. Poppig, jazzig, weltmusikalisch eröffnet das Duo einen musikalischen Raum voll Schönheit und Einklang. Es berührt durch charaktervolle Melodien, schwungvolle Rhythmen und freudige Harmonie.

3. Juni | Liedermacher Falk

Kostenlose Außenplätze verfügbar – Einfach vorbeikommen!

FALK (Plücker) ist ein Musikkabarettist und Liedermacher aus Berlin.
Er wurde 1985 in Wuppertal geboren und beschloss nach Abschluss seines Master-Studiums in Geschichtswissenschaften im Jahr 2015 die Bühne als neue Herausforderung zu suchen. Seitdem tourt er quer durch die deutschsprachigen Ländereien Europas: Zunächst zwei Jahre als Vorprogramm des Liedermachers Götz Widmann, inzwischen hauptsächlich Solo.

2. September | Traumvagabunden

Kostenlose Außenplätze verfügbar – Einfach vorbeikommen!

„Melancholisch melodisch, zuweilen intellektuell und unbequem oder einfach Lieder zum Alltag und den Gedanken unserer Zeit.“: so beschreibt das Liedermacher-Duo Traumvagabunden um Yiannis Brauweiler und Dörte Drieschner ihre Musik.

Yiannis erzeugt am Klavier, unterstützt von seiner tiefen, kraftvollen Stimme und getragen von Dörtes Cellospiel, eine fast schon märchenhafte Stimmung. Die berührenden und fantasievollen Texte entführen den Zuhörer in die eigene Kindheit, regen zum Nachdenken an und wirken ab und zu wie einem guten Film entsprungen.


Über uns

Seit 2018 finden 4 mal im Jahr im WerkStadtLaden in Bischofswerda die Schaufensterkonzerte statt. An jedem der vier Abende im Jahr gibt es entweder Livemusik oder Comedy. Handverlesene Künstler und Bands. Euch erwartet ein exklusiver Abend in einem herrlichen Laden-Ambiente mit einem leckeren Buffet.

Exklusiv dabei sein?

Na, dann los: Du kaufst ein Ticket und kommst am Veranstaltungstag ab 19 Uhr vorbei: Dresdener Str. 10 in 01877 Bischofswerda. Einlass ist ab 19 Uhr. Es gibt eine freie Wahl der Sitzplätze. Ab 19 Uhr erwartet Dich ein Buffet und um 20 Uhr beginnt das Konzert. Definitives Ende des Abends ist 23 Uhr, die Konzerte enden in der Regel gegen 22 Uhr. Im Ticketpreis sind der Eintritt und das Buffet enthalten, die Getränke zahlst Du am Abend extra. Ticketpreis: 28 Euro (08.Mai: 33 Euro, Beginn 10 Uhr).

Die Sitzplätze und somit auch die Anzahl der Tickets sind begrenzt. Wie Du ohne Ticket teilnehmen kannst, erfährst Du im nächsten Abschnitt.

Erleben ohne Ticket?

Ja, das geht. Die Schaufensterkonzerte sind durch unser Schaufenster (wer hätte das erwartet) zu sehen und zu hören. Zwar siehst Du den Künstler nur von hinten und es gibt auch kein Buffet für Dich, aber Du kannst die Musik hören und Getränke außerhalb des Ladens bieten wir auch an.

Wer sind wir?

Die Schaufensterkonzerte werden ehrenamtlich organisiert und durchgeführt vom Chamäleon KultTour e.V. aus Bischofswerda. Das Booking und die technische Ausstattung übernimmt dj noir.man. Die Erlöse teilen sich natürlich in die Gagen der Künstler und zum anderen Teil finanzieren wir damit die Miete für unseren WerkStadtLaden. Wenn dann noch Geld übrig bleibt, fliegen wir zu zehnt einmal im Jahr für 4 Wochen auf die Malediven. Halbpension. Aber meistens bleibt nichts übrig 😉

Förderer

Unser Verein und auch die Schaufensterkonzerte werden unterstützt durch die Kreissparkasse Bautzen sowie durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen